Iserlohn: Sperrung der Zugunterführung Karl-Arnold-Straße

Von Montag, 14. August, Betriebsbeginn bis Freitag, 25. August, Betriebsschluss wird die Eisenbahnunterführung an der Karl-Arnold-Straße in Iserlohn für den Gesamtverkehr gesperrt.

Die Haltestelle "Rudolfstraße" wird in beiden Richtungen nicht von den Linien 1 und 17 angefahren.

Die Linie 218 fährt die Haltestelle "Rudolfstraße" in Fahrtrichtung Letmathe nicht an.