Schneller von A nach B. Unsere Schnellbusse.

Die MVG betreibt im Märkischen Kreis insgesamt drei Schnellbuslinien. Die Schnellbusse sind im Vergleich zum Regelangebot mit Stadt- und Regionalbussen flotter unterwegs, denn sie fahren ohne Abstecher auf direktem Linienweg. Sie bedienen die wichtigen Verknüpfungspunkte sowie eine exklusiv ausgewählte Anzahl von Haltestellen entlang der jeweiligen Strecke mit hoher Fahrgastnachfrage.

S1: Lüdenscheid, Altena, Nachrodt und Iserlohn unter einer Stunde

In weniger als einer Stunde verbindet die Linie S1 die Städte Lüdenscheid, Altena und Iserlohn entlang der Lenne miteinander. Ein attraktiver 60min-Takt schafft ideale Voraussetzungen für Pendler, die das Auto stehen lassen.

S2: Lüdenscheid, Werdohl und Plettenberg bestens verbunden
Fahren Sie entlang der Lenne bequem in einem unserer modernen Niederflurlinienbusse und freuen sich über beste Verbindungen mit der RE16/RB91 ins Ruhrgebiet oder nach Siegen.

S3: Iserlohn und Menden in Rekordzeit
Das Sprichwort heißt zwar "Alle Wege führen nach Rom", manche Wege jedoch sind kürzer und führen nach Menden. So auch der Weg der Linie S3.

Besonderheiten

Tarif

  • Es gilt der reguläre WestfalenTarif.
  • Ein Preisaufschlag wird nicht erhoben.
  • Der Kurzstreckentarif gilt nicht auf den Schnellbuslinien.

Ausstieg nach 20 Uhr

  • Die Schnellbusse halten nach 20 Uhr bei Bedarf an allen regulären Haltestellen, die auf dem jeweiligen Linienweg liegen, jedoch nicht zwischen den Haltestellen.
    Mehr dazu erfahren Sie unter Wunschausstieg.