Aktuell seit Mittwoch, 24. November 2021

3G-Nachweis bei der Nutzung unserer Busse

Fahrgäste dürfen unsere Busse nur noch nutzen, wenn Sie geimpfte Personen, genesene Personen oder getestete Personen sind.

Ausnahme: Regelungen für Kinder und Jugendliche, Schülerinnen und Schüler
Schülerinnen und Schüler gelten weiterhin aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind getesteten Personen gleichgestellt.

Alle Fahrgäste sind verpflichtet, auf Verlangen einen Impfnachweis, einen Genesenennachweis oder einen Testnachweis vorzulegen.

Grundlage der o.g. Ausführungen: § 28b Gesetz zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und weiterer Gesetze anlässlich der Aufhebung der Feststellung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite

Weiterhin gilt:
Für Fahrgäste in Bussen und an Haltestellen gilt die Pflicht zum Tragen von medizinischen Schutzmasken (OP-Masken)  oder höherwertig (z.B. FFP2-Masken) nach der Coronaschutzverordnung NRW und des Infektionsschutzgesetzes (mit jeweils aktuellem Stand).

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQ´s.