Alle Infos rund um das Schützenfest des IBSV 2022

Unser Sonderverkehr für Ihre Heimfahrt

Wir bringen Sie zur späteren Stunde vom Schützenfest nach Hause.
Die drei IBSV-Sonderverkehre beginnen am Stadtbahnhof Iserlohn und fahren in den Nächten von Freitag auf Samstag (1./2. Juli) und Samstag auf Sonntag (2./3. Juli).
Hier geht´s zum Sonderfahrplan

Zum Aussteigen halten die Busse an allen Haltestellen, die auf dem Fahrweg liegen. Der Fahrpreis beträgt pro Person und Fahrt 4,20 Euro. Kinder bis 14 Jahre werden unentgeltlich befördert. Allgemeine Zeit- und SonderTickets (z. B. das 9-EURO-Ticket) haben in den Sonderbussen keine Gültigkeit. Schwerbehindertenausweise werden anerkannt.

a-BUS Iserlohn
Der a-BUS fährt von Freitag, 1. bis Montag, 4. Juli von 15 bis 21 Uhr zwischen Stadtbahnhof und Alexanderhöhe. Der a-BUS ist nicht barrierefrei. In der Testphase dürfen keine elektrischen Rollstühle, Rollatoren, Kinderwagen oder Kleinkinder mit Kindersitzpflicht befördert werden (weitere Infos).

AnrufSammelTaxi (AST) Iserlohn
Das AST Iserlohn verkehrt während des IBSV Schützenfestes in den Nächten von Freitag, 1. Juli bis einschließlich Sonntag, 3. Juli nicht.

Wir wünschen allen IBSV-Besucherinnen und Besuchern ein schönes Schützenfest.