9-Euro-Ticket

Im Rahmen des "Energiepakets" hat die Bundesregierung das sogenannte 9-Euro-Ticket auf den Weg gebracht.

Diese Seite wird regelmäßig mit den neuesten Fakten aktualisiert.
Stand: 20.05.22 - 11:45

Der Bundesrat hat am 20.05. der Einführung des 9-Euro-Tickets zugestimmt.
Somit gilt Folgendes:

  • Namensgebung: 9-Euro-Ticket
  • Gültigkeitsraum: es gilt deutschlandweit
  • Gültig für: Bus, Straßenbahn, U-Bahn und Züge im Nahverkehr (RB, RE, S-Bahn)
    ALF-Verkehr: Die Nutzung des ALF-Verkehrs der MVG ist im 9-Euro-Ticket enthalten
    AST-Verkehr: Das 9-Euro-Ticket berechtigt zur Nutzung ermäßigter Tickets für das AST Iserlohn
     
  • NICHT gültig in den BürgerBussen im MK (Ausnahme: Bürgerbus Schalksmühle und Bürgerbus Balve)
  • NICHT gültig in der Linie N4
  • NICHT gültig im Fernverkehr der Bahn,
    außer auf grundsätzlich für Nahverkerhers-Tickets freigegebenen Strecken
    (z.B. IC 34 zwischen Iserlohn-Letmahte und Dillenburg;
    Hinweis: die betroffenen Züge werden in Fahrplanauskunftssystemen zwei Mal angezeigt: Als IC und auf dem zugelassenen Abschnitt auch als RE)
  • KEINE Nutzung der 1. Klasse; auch nicht mit Aufpreistickets
     
  • Zeitraum: vom 1. Juni bis 31. August 2022
  • Geltungsdauer (monatsscharf):
    Juni von 01.06. 00:00 Uhr bis 30.06. 23:59 Uhr
    Juli von 01.07. 00:00 Uhr bis 31.07. 23:59 Uhr
    August von 01.08. 00:00 Uhr bis 31.08. 23:59 Uhr
  • Verkauf: In den Kunden-Centern und in den Vorverkaufsstellen sowie in der App MVG-Tickets und in den Bussen
  • App: Wenn Sie in der App kaufen und bereits in den ersten Juni-Tagen fahren möchten, empfehlen wir dringend, bereits im Mai zu kaufen!
    Unser Finanzdienstleister weist darauf hin, dass er vile Verkehrsunternehmen betreut, von denen viele in der App keinen Vorverkauf vorsehen. Daher ist in den ersten Juni-Tagen mit einer Überlastung der Server zu rechnen.
     
  • Übertragbarkeit: KEINE (persönliches Ticket mit Namenseintrag)
  • Personenmitnahme: KEINE
  • Fahrradmitnahme: NICHT enthalten. Es sind die FahrradTickets des jeweiligen Verbunds (in NRW flächendeckend) bzw. eine grundsätliche Fahrradmitnahmen des jeweiligen Verbundes zu nutzen.
    Im IC 34 sind Fahrradtickets des Fernverkehrs und eine Stellplatzreservierung notwendig.
  • Hundemitnahme: Für Hunde braucht in NRW nicht bezahlt werden. In anderen Bundesländern kann dies ander sein.
     
  • Start Ticketverkauf:
    Ab dem 23.5.2022
    Bei einzelnen Geräten im Vorverkauf sowie in den Fahrzeugen kann es der 24.5. werden
  • Verkauf: Für den aktuellen und den nächsten Monat
     
  • Abo-Kunden: zahlen auch den reduzierten Preis 9 Euro und können auch deutlschlandweit fahren.
    Die Sperrzeiten bei 60plus Abo, 9 Uhr Abo und FunAbo werden aufgehoben.
    Mitnahmeregelungen und 1. Klasse-Nutzung bleiben auf den ursprünglichen Geltungsbereich  des jeweiligen Abos beschränkt
    Bei Abos, bei denen die 1. Klasse-Nutzung nicht ausgeschlossen ist, kann im ursprünglichen Geltungsbereich auch  mit 1. Klasse Aufpreisen (Einzelticket, 7 TageTicket, 30 TageTicket) in der 1. Klasse gefahren werden Die Nutzung der 1. Klasse ist bei FunAbo, SchülerAbo plus und AzubiAbo ausgeschlossen.
     
  • SchulwegMonatsTickets:
    SchulwegMonatsTickets des Schuljahres 2021/2022 gelten im Monat Juni ohne Zeitbeschränkung in ganz Deutschland sowie bis einschließlich 30.06.

    SchulwegMonatsTickets des Schuljahres 2021/2022 gelten in der Zeit vom 01.07. bis 09.08. auf dem Schulweg (Programm "Extra-Zeit zum Lernen").

    SchulwegMonatsTickets des Schuljahres 2022/2023 gelten im Monat August ohne Zeitbeschränkung in ganz Deutschland sowie ab dem 01.08.