Unterwegs mit dem GruppenTicket

Das GruppenTicket ist ein Angebot für Personengruppen mit mindestens 11 Personen ab 6 Jahren, die nicht am selben Tag zurückfahren. Wird an einem Tag mehr als nur eine Hinfahrt zu einem Zielpunkt unternommen, so sind die TagesTicket-Produkte des WestfalenTarifs immer günstiger.
Bei Gruppen mit einem hohen Anteil an Kindern ist es auch möglich, dass die Nutzung des GruppenTickets sowohl für Hin- als auch Rückfahrt die günstigste Möglichkeit ist.

Fahrpreise

Fahrpreise des WestfalenTarifs

Den Fahrpreis für Ihren konkreten Fahrtwunsch erfahren Sie in unserer Online-Auskunft.

Nach Eingabe der Fahrt erscheint neben jedem Fahrtvorschlag ein €-Symbol. Wenn Sie dieses anklicken, erscheint unterhalb der Fahrtdetails eine Ticket-Liste mit Fahrpreisen.

Die Nutzergruppe ist auf "häufig genutzte Tickets" vor eingestellt. Ändern Sie dies auf "Gruppen".

Der Preis, der dann für das GruppenTicket erscheint ist noch mit dem Berechnungsfaktor zu multiplizieren.
Hier werden Personen ab 15 Jahren mit 1, Kinder unter 15 Jahren mit 0,5 berücksichtigt; bei einer ungeraden Kinderanzahl wird aufgerundet.

Geben Sie beim Kauf bitte die Anzahl der Erwachsenen ab 15 Jahren sowie der Kinder unter 15 Jahren an,
da diese in das Verkaufsgerät eingegeben und auf das Ticket gedruckt werden.

Kaufmöglichkeiten

GruppenTickets sind im Bus sowie in den Service-Centern und Verkaufsstellen erhältlich.

Geben Sie beim Kauf bitte die Anzahl der Erwachsenen ab 15 Jahren sowie der Kinder unter 15 Jahren an,
da diese in das Verkaufsgerät eingegeben und auf das Ticket gedruckt werden.

Bezahlung

Im Bus

Im Bus können Sie z.Z. nur mit Bargeld bezahlen.

Bargeld:

Kleingeld
1- und 2-Cent-Münzen nehmen wir im Bus bis maximal 20 Cent an.

Geldscheine
Im Bus nehmen wir größere Scheine als den 20-Euro-Schein nicht an.

Wechselgeld

Bitte halten Sie den Fahrpreis möglichst passend bereit, um den Verkaufsvorgang nicht unnötig zu verzögern.

Wechselgeldquittung

Wenn Sie nur große Scheine haben und der Fahrer nicht wechseln kann, können Sie auch eine Wechselgeldquittung erhalten und sich das Wechselgeld in einem unserer ServiceCenter oder Vorverkaufsstellen auszahlen lassen.

In den ServiceCentern und Vorverkaufsstellen

In unseren ServiceCentern haben Sie neben der Barzahlung auch die Möglichkeit, mit EC-Karte zu zahlen.

Ob unsere Vorverkaufsstellen Kartenzahlung akzeptieren erfragen Sie bitte jeweils dort.

Gültigkeit

Räumliche Gültigkeit

Die räumliche Gültigkeit des Tickets ergibt sich aus der auf dem Ticket aufgedruckten Fahrtstrecke.

Rück- und Rundfahrten

Rück- und Rundfahrten, auch unter Benutzung anderer Linien, sind nicht zulässig.

ALF / Bestellfristen beachten

Auf AnrufLinienFahrten gilt der reguläre Beförderungstarif, somit auch das GruppenTicket oder EinzelTicket Gruppe Westfalen-Süd.

Beachten Sie hierbei jedoch bitte, dass für Reisegruppen längere Bestellfristen gelten.

Alle Infos zu ALF gibt es hier.

nicht im Nachtbus

Das GruppenTicket gilt nicht für Fahrten mit den Nachtbuslinien N4 und N7.
Dort gelten nur im Fahrzeug gekaufte EinzelTickets und KinderTickets zum sofortigen Fahrtantritt.

Schwerbehindertenausweise mit gültiger Wertmarke werden anerkannt.